Get up and grow (Lucy Hutchings)

Anbau von Kräutern, Gemüse und Früchten in Innenräumen

Wenn man keinen oder nur einen kleinen Garten hat, dann sucht man nach Möglichkeiten, wie man trotzdem Selbstgezogenes ernten kann.

Beschreibung des Buches:
„Get up and grow“ ist 2022 im AT Verlag als Hardcover erschienen. Das Buch hat 159 Seiten. Es ist ausgestattet mit zahlreichen Fotos. Auf dem Titelbild ist ein Indoor-Gewächshaus abgebildet.

Kurze Zusammenfassung:
Aufgeteilt ist dieses Buch in eine „Einleitung“, „Die Basics“, „Pflanzenverzeichnis“, „Projekte“, „Bezugsquellen“, „Die Autorin“ und ein „Register“. Viel Foto- und Bildmaterial vervollständigt die ausführlichen Beschreibungen.

Mein Leseeindruck:
Es macht Spaß in diesem Buch zu stöbern. Schon beim ersten Durchblättern fallen einem die tollen Fotobeispiele, Tipps in Boxen und Zeichnungen auf.

Ich mag die aufgelockerte Gestaltung dieses Buches. Mithilfe der kurzen Hinweistexte und den Zeichnungen kann man schnell die vorgestellten Projekte erfassen.

Die Schritt für Schritt Anleitungen sind gut bebildert und teilweise ausführlich dokumentiert, so kann beim Nachmachen nichts schiefgehen.

Die vorgestellten Projekte sind teilweise ziemlich ausgefallen, wie z.B. der rollende Raumteiler (mehrere Klettertopfpflanzen nebeneinander aufgereiht, aufgereit auf einem rollenden Untersatz und mit einer fast deckenhohen Rankhilfe – tolle Idee! Oder die „köstliche Naschwand“ mit übereinander aufgebauten Pflanztöpfen.

Im Register kann man nach den Pflanzen/Gemüse-/Obstsorten suchen, die man gerne Inhouse anbauen möchte.

Fazit:
Dieses Buch macht Lust auf’s Gärtnern im Haus. Besonders gut als Geschenk für Menschen geeignet, die keinen Garten oder Balkon haben, aber auch Hobbygärtner werden hier noch viele ungewöhnliche Vorschläge zum Gärtnern finden.

Bewertung: ***** von *****

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s