Homefarming (Judith Rakers)

Eine ganz persönliche Einführung in die Selbstversorgung und die Gartenarbeit – sehr kurzweilig

Wir haben in unserem Haushalt einen ganz begeisterten Hobbygärtner (Anfänger) – für diesen habe ich das Buch bestellt und wir haben es beide gelesen.

Beschreibung des Buches:
„Homefarming“ von Judith Rakers ist 2021 als Hardcover im GU-Verlag mit 240 Seiten erschienen. Ich habe die eBook-Variante gelesen.

Das Titelbild zeigt die Autorin Judith Rakers inmitten ihres Gartens mit einem Korb voller Gemüse.

Kurze Zusammenfassung:
Judith Rakers, bekannt als Tagesschau-Sprecherin, Reisemoderatorin und Gastgeberin einer Talkshow hat sich den Traum eines eigenen Gartens erfüllt. Seit ca. 2 Jahren probiert sie aus, liest sich Wissen an und besucht Menschen, die ihre Leidenschaft teilen. Darüber hat sie jetzt ein sehr persönliches Buch veröffentlicht.

Mein Leseeindruck
Dieses Buch besticht durch seine wunderschönen Fotos, der ganz persönlichen Ansprache und der Themenauswahl.

Während man zu Beginn einen Überblick über das Gärtnern bekommt, widmet Judith Rakers den zweiten Teil den Hühnern, zudem gibt es tolle Rezepte und Berichte über Besuche bei anderen „professionellen“ Gärtnern und Hühnerzüchtern.

Die Art, wie Judith Rakers von ihren Erlebnissen beim Gärtnern erzählt, ist einfach sehr persönlich. Man fühlt sich mitgenommen und hat den Eindruck, eine gute Freundin schwärme von ihrem neuen Hobby – dem Gärtnern.

Die Aufteilung des Buches ist gelungen. Die Fotos sind wunderschön und inspirieren, sofort in die Gartenarbeit einzusteigen.

Bei ihren Erzählungen bleibt manchmal kein Auge trocken, wenn sie von ihren Erfahrungen mit ihren Hühnern berichtet.

Schön, dass man hier nicht nur die gelungenen Ergebnisse, sondern auch das kleine Scheitern in manchen Teilprojekten erfährt. Das macht das Buch so „menschlich“.

Tipps, die man besonders beachten sollte, werden am Ende der Kapitel zusammengefasst und übersichtlich dargestellt.

Das Buch ist inspirierend, zeigt die Vielfalt, die man gar nicht über das normale Angebot im Supermarkt „auf dem Schirm hatte“ (Beispiel: Minikiwibeere, bunte Karotten, bunte Eier).

Fazit:
Mir gefällt dieses Buch ausgesprochen gut. Man kann es mit einem guten Gewissen an Menschen verschenken, die Neueinsteiger in Sachen Garten sind oder an die, die ihr Gartenhobby bereits gefunden haben, aber noch Inspirationen suchen.

Bewertung: **** von *****

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s