Verschnitt (Jennifer Hauff)

Das dritte Geschlecht – ein Rachefeldzug

Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen. Das Titelbild sowie der Titel machen neugierig…

Beschreibung des Buches:
„Verschnitt“ von Jennifer Hauff ist 2020 im mainbook Verlag als Taschenbuch mit 309 Seiten erschienen. Auf dem Cover sind zwei Puppenköpfe zu sehen, einer der beiden „steht auf dem Kopf“ und ist zersplittert…der andere ist unversehrt.

Kurze Zusammenfassung:
Liane ist OP-Schwester. Sie will dem Kinderchirurg Johannes Gelders, der Experimente an Kindern vornimmt, das „Handwerk legen“. Dabei schreckt sie vor nichts zurück…

Mein Leseeindruck:
Mich hat der Sprachstil der Autorin von der ersten Seite an in die Geschichte gesogen. Der Prolog ist kurz, aber fesselnd und geheimnisvoll, man will sofort weiterlesen. Die Szenen sind so lebendig und detailliert beschrieben, dass man sich mitten im Geschehen fühlt.

Mir gefällt an diesem Thriller das Geheimnisvolle, die permanente Spannung und das eher noch wenig beachtete Thema Intersexualität. In diesem Buch kann man sich einen kleinen Eindruck verschaffen, was es mit Menschen machen kann, die sich keinem Geschlecht wirklich zugehörig fühlen. Sollte ein anderer Mensch schon im Kindesalter da eingreifen dürfen?

Die Autorin hat sich mit dem Thema Intersexualität intensiv beschäftigt und diese Erkenntnisse in diesem Thriller verarbeitet, ohne dass dies zu faktisch wirkt.

Man weiß zunächst nicht, warum Liane auf einem Rachefeldzug ist. Es gibt zwar immer wieder leicht versteckte Hinweise, aber die „Aufklärung“ lässt bis zum Schluss auf sich warten.

Besonders gut gefallen hat mir natürlich wieder einmal, dass dieser Thriller in Frankfurt am Main spielt. Ich finde es immer wieder spannend, wenn ich die Ecken und Plätze erkenne, die ich selbst manchmal entlanglaufe. Der ein oder andere Schauer wird mir sicherlich demnächst über den Rücken laufen, wenn ich die Buchschauplätze betrete.

Fazit:
Ein spannender Thriller mit dem Schauplatz Frankfurt am Main, der ein schwieriges Thema behandelt –gekonnt, spannend und gleichzeitig gefühlvoll umgesetzt.

Bewertung: ***** von *****

1 Kommentar

  1. Pingback: [Abgebrochen] Jennifer Hauff - Verschnitt - Charleens Traumbibliothek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s