Nudel im Wind (Jürgen von der Lippe)

Warum habe ich dieses Buch zu Ende gelesen?

Jürgen von der Lippe steht für humorvolle Fernsehunterhaltung. Doch seine Bücher treffen nicht jeden Geschmack…

Beschreibung des Buches:
„Nudel im Wind“ ist 2019 im Penguin-Verlag als Hardcover-Buch mit 234 Seiten erschienen. Auf dem Titelbild sieht man den Autor Jürgen von der Lippe im Freizeitstil auf einem Gartenstuhl beim Schreiben. Das Bild ist in Aquarell gemalt.

Kurze Zusammenfassung:
Ein Witzbold und Hobbykoch, eine Visagistin und ein Ex-Zuhälter planen eine Fernsehshow. Dabei passieren die unmöglichsten Dinge, auch eine Entführung …

Mein Leseeindruck:
Ich habe keine Ahnung, dass ich annahm, ich würde einen Krimi lesen!?

Das Buch hat mich leider wenig unterhalten – und spannend fand ich es auch nicht.

Wer einen kleinen überzogenen Einblick in die Welt des Showgeschäftes bekommen möchte, der ist hier richtig. Manche Vorkommnisse mögen dabei ja auch noch witzig sein, doch das Ganze trifft irgendwie nicht ganz meinen Humor.

Die Sätze sind teils sehr verschachtelt. Die Handlungen sind sehr überzogen. Es kommen einfach zu viele Personen in diesem Buch vor (da hilft auch das 2 ½ seitige Personenregister zu Beginn des Buches nichts). Hatte ich ein paar Tage Lesepause eingelegt, waren die Charaktere für mich bereits wieder verblasst und ich musste mich wieder „einlesen“.

An manchen Stellen „kommuniziert“ der Autor mit seiner Frau, die ihre Kommentare und Vorschläge zum Weiterschreiben des Romans gibt. Leider findet man hier keinerlei Unterscheidung in Schrift oder Farbe, wenn sie zitiert wird….

Zu Ende gelesen habe ich den Roman, weil ich dem Buch eine Chance geben wollte und mich das Ende interessiert hat – aber auch das Ende hat mich enttäuscht…

Fazit:
Es gibt bessere Bücher von Jürgen von der Lippe – und als Showmaster ist er unschlagbar.

Bewertung: ** von *****

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s