Life Changing Food (Eva Fischer)

Abwechslungsreich und gesund durch den Tag

Buchtitel-20160904-0538

Zu einem gesunden Leben gehört neben vielem anderen auf alle Fälle die Ernährung. Mit LCF (Life Changing Food) kann man seinem Körper eine gute Unterstützung zu einem fitteren und gesünderen Leben geben.

Die Autorin Eva Fischer ist Ernährungsexpertin, sie gibt Workshops, schreibt regelmäßig für Magazine. Unter anderem ist sie auch noch Food-Fotografin und –Bloggerin.

Beschreibung des Buches:
Das Buch „Life changing food“ ist 2016 als Hardcover im Brandstätter Verlag erschienen. Es hat 192 Seiten. Auf dem Titelbild ist die Autorin mit einem bunten Gemüsegericht zu sehen. Ein schwarzes Seidenlesebändchen hilft, ein ausgesuchtes Rezept schnell wieder aufzufinden.

Kurze Zusammenfassung:
Die ersten Kapitel befassen sich mit der Beschreibung von LCF. Dabei gibt es Tipps zum Einkauf, einen drei Wochen-Plan und eine Vorstellung besonders gesunder Nahrungsmittel. Es folgen zahlreiche Frühstücksrezepte auf mehr als 30 Seiten. Ein kurzes Kapitel widmet sich der heimischen Superfoods, dem sich 40 Seiten Rezepte für das Mittagessen anschließen. Ein kleiner Überblick über exotische Superfoods leiten über zu fast 40 Seiten Rezepten für den Abend. Weitere Rezepte für kleine Zwischenmahlzeiten vervollständigen die Auswahl. Im Buch liegt noch ein kleines Plakat zum Aufhängen, das bestimmte Gewürze und ihren Einsatz mit farbigen Zeichnungen erläutert. Rückseitig findet man 9 Gewürzvorschläge der Firma Sonnentor, die den Gerichten den besonderen Pep geben können.

Mein Leseeindruck:
Das Buch lebt von den schönen Fotos der Rezepte. Die laden zum Kochen ein. Eine Zeitangabe, die Personenanzahlangabe und die tabellarische Auflistung der Zutaten erleichtern den Überblick über die einzelnen Rezepte. Die Zubereitung ist einfach, verständlich und vor allem übersichtlich geschrieben.

Die meisten Rezepte sind für zwei Personen konzipiert. Die Auswahl der Zutaten und letztendlich der Kochideen ist sehr groß. Das ein oder andere lässt sich sicherlich auch mit vorhandenen Zutaten (die man als „Grundausstattung“ zu Beginn der Ernährungsumstellung kaufen sollte) schnell kochen, aber die meisten Rezepte benötigen tatsächlich einen gut geplanten Einkauf.

Besonders die Zwischengerichte haben es mir angetan. Hier lacht einen das vitale Nussbrot an oder aber auch die leckeren Energie-Riegel , für die ich sogar ohne einen Grundnahrungsmitteleinkauf alle Zutaten im Hause hätte. Viele Gerichte kann man kalt genießen, so lassen sie sich auch gut mit ins Büro nehmen, wenn es sich nicht um Burger, Waffeln oder Omlettes handelt (für die es auch einige Rezepte gibt).

Bisher konnte ich mich noch nicht durchringen, die 21 Tage-Umstellung durchzuführen. Hierzu gibt es eine tabellarische Aufstellung mit jeweils 3 Rezeptvorschlägen pro Tag. Sicherlich gelingt so eine Ernährungsumstellung, wenn man sich dafür Zeit nimmt.

Fazit:
Das Buch dient mir als Anregung, das ein oder andere Rezept auszuprobieren. Ob ich mich gänzlich auf eine LCF Ernährung einlassen werde, kann ich noch nicht beurteilen. Auf alle Fälle bietet dieses Buch die notwendigen Informationen bestens aufbereitet.

Bewertung: ****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s