Einfach genießen (Nigel Slater)

Einführung in die Lust am Kochen, das etwas andere Kochbuch

unbenannt-1050023

Beschreibung des Buches:
Nigel Slater hat sich einen Namen mit den verschiedensten Kochbüchern gemacht. Er ist ein sogenannter Food-Journalist. Seine Kochbücher unterscheiden sich von anderen Kochbüchern in der Hinsicht, dass sie viel Text, Wissenswertes über Nahrung und Zubereitung und weniger Bilder beziehungsweise Schritt für Schritt Anleitungen enthalten.

Das Kochbuch ist im DUMONT-Verlag erschienen. Es handelt sich hier um die broschierte Ausgabe von 2015. Die deutsche Erstausgabe ist bereits 2006 als Hardcover herausgekommen. Auf dem Titelbild ist der Autor selbst abgebildet. Das Buch umfasst 448 Seiten.

Kurze Zusammenfassung:
Dieses Kochbuch ist nicht nur ein Kochbuch, es unterscheidet sich schon in der Untergliederung von den herkömmlichen Kochbüchern. Die eine Hälfte des Buches ist mit viel Wissenswertem rund um das Kochen gefüllt. Im zweiten Teil gibt es zu den gängigsten Grundnahrungsmitteln „nützliche Grundrezepte“. Am Ende des Buches hilft ein Register, zum schnellen Auffinden.

Mein Leseeindruck:
Beim ersten Blättern fällt auf, dass es hier viel Information gibt und wenige, ausgewählt schöne Fotos rund um Nahrungsmittel den Text auflockern. Man bleibt bei dem einen oder anderen Foto hängen und liest sich so zuerst quer Beet durch diesen „Schmöker“.

Als ich mich dann in dieses Kochbuch eingelesen habe, dachte ich sofort, „das ist doch das ideale Buch für alle, die noch am Anfang des Kochens stehen UND für die, die ihre Kochgewohnheiten ändern wollen“:

Im ersten Teil des Buches wird dem Leser das Kochen schmackhaft gemacht. Die unterschiedlichsten Kochformen, Werkzeuge und Zielgruppen werden vorgestellt. Daneben gibt es immer wieder kleine Regeln und Tricks für die richtige Anwendung. Ausflüge rund um Geschmack und Würzung runden das Ganze ab. Hier kann sich der Kochanfänger nützliche Tipps holen und vermeidet möglicherweise, den Kauf von überflüssigen Küchenutensilien.

Nigel Slater erklärt wissenswertes über die Herkunft und den Kauf von Nahrungsmitteln. Beim Beschreiben von Früchten, Gemüse und Fleisch gibt es schon die ersten „Grundrezepte“, d.h. Verarbeitungstipps. Hat man sich durch diese Seiten gelesen, so findet man hier noch Kochtipps rund um die Jahreszeiten/Monate.

Die „wirklich nützlichen Grundrezepte“ machen den zweiten Teil des Kochbuches aus. Hier werden Suppen, Beilagen, Gemüse, Fleisch, Fisch, Obst und Süßes mit Bebilderung vorgestellt. Die Rezepte sind für 4, manchmal für 6 Personen beschrieben. Die Fotos laden wirklich sehr zum Kochen ein. Die Zutatenliste ist mittig abgesetzt, in Fettschrift innerhalb der Zubereitungsbeschreibung eingefügt.

Möchte man sich einen Überblick verschaffen, wie lange das Kochen eines Gerichtes dauert, so muss man den Text schon genau durchlesen.

Im Register habe ich alles gefunden, was ich so für das tägliche Kochen wichtig finde.

Fazit:
Dieses ungewöhnliche Kochbuch bringt neue Ideen in das alltägliche Kochverhalten. Mir gefällt besonders der erste Teil dieses Buches. Hier finden Neulinge wirklich besonders viele Tipps, um ein genussvolles Kochen zu lernen. Mein Tipp: Dieses Buch eignet sich wunderbar als Geschenk für zum Einzug in die erste eigene Wohnung.

Bewertung: *****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s