Der Kommissar in Badeshorts (Tim Frühling)

Humorvoller Krimi nicht nur für den nächsten Urlaub

P1040331

Ich lese gerne Krimis, meistens mit Lokalkolorit, so auch gerne aus den Urlaubsorten, die ich bereise. Von meinem Urlaubsort Jandía auf Fuerteventura, den ich bereits vor ein paar Jahren besucht habe, hatte ich nicht zuletzt wegen der Landessprache Spanisch keinen Krimi erstehen können. Jetzt konnte ich diesen Fuerteventura Krimi lesen.

Beschreibung des Buches:
„Der Kommissar in Badeshorts“ von Tim Frühling ist im emons-Verlag als Taschenbuch erschienen. Er hat 176 Seiten. Es ist der erste Krimi von Tim Frühling, Moderator und „Wetterfrosch“ beim Hessischen Rundfunk, aber sein zweites Buch nach „Nichts kann ich mir am besten merken“, erschienen 2013 im Fischer-Verlag.

Das Titelbild ist schlicht gestaltet aber ansprechend. Es zeigt einen sonnenrot bestrahlten Wolkenhimmel, passend zu Sommer, Sonne und Urlaub. Der Titel selbst ist in Prägeschrift in oranger Farbe gestaltet.

Kurze Zusammenfassung:
Kommissar Daniel Rohde aus Hersfeld-Rotenburg macht Club-Urlaub auf Fuerteventura. An einem seiner Urlaubstage stürzt ein Immobilienmakler auf das Vordach des Hotels und stirbt. Keiner der Gäste bekommt etwas davon mit. Daniel wird vom Management des Hotels beauftragt, heimlich zu ermitteln. Verdeckt und mit unkonventionellen Mitteln begibt sich der Kommissar auf die Suche nach dem Täter, statt Flirturlaub steht eine turbulente Mördersuche an.

Mein Leseeindruck:
Nach spannenden Frankfurt Krimis und eher unspektakulären Thrillern habe ich mich an einen, schon vom Klappentext zu vermuten, lustigen Krimi gewagt.

Einen deutschen Krimi auf einer eher wenig aufregenden Urlaubsinsel spielen zu lassen hat was. Man macht hier Urlaub am Strand und mit Aktivitäten im Hotel, Sehenswürdigkeiten gibt es so gut wie keine in der näheren Umgebung. Also muss ein Mord als Abwechslung her.

Kommissar Rhode will eigentlich einen Flirturlaub machen, gerät aber durch besondere Umstände auch noch in ein Hotel das für seine bevorzugte Unterhaltung für Senioren bekannt ist. So kommt ihm die Ermittlungsarbeit gerade recht und dabei geht es so richtig lustig zu. Mit besonderem Gespür für das Witzige schafft es Tim Frühling den Leser zu unterhalten, dabei bleibt aber auch Spannung nicht aus. Bis zum Schluss ist nicht ganz klar, wer hier als Täter unterwegs ist.

Der Fokus bei diesem Krimi liegt nicht immer auf Daniel Rhode, so hat der Leser ab und an einen Vorsprung vor dem ermittelnden Kommissar.

Neben der „Ermittlungsarbeit“ des urlaubenden Kommissars, bekommt man als Leser auch noch einen Eindruck, wie der „Alltag“ in einem Cluburlaub aussieht. Die nervigen Gäste, die zwar etwas überzogen, aber gerade deshalb besonders lustig dargestellt werden als auch das Hotelpersonal, was hier dem Klischee entspricht. Einfach sehr unterhaltsam!

Auch Hintergrundwissen über die Insel bekommt man beim Lesen „gratis“ dazu, denn es gibt kleine „Exkursionen“ zur Entstehungsgeschichte Fuerteventura als Urlaubsinsel.

Der Sprachstil von Tim Frühling hat unterhaltungswert. Seine Art zu schreiben gefällt mir. Ich konnte mir die Lacher, die sicherlich bei einer Lesung an bestimmten Stellen aufkommen, richtig vorstellen.

Fazit
Ein humorvoller, spannender und kurzweiliger Krimi, der gut unterhält. Ich könnte mir vorstellen, dass Daniel Rohde in so manchem Urlaubsort in Kriminalfälle verwickelt wird. Dann würde ich wieder nach so einem Krimi greifen.

Eine Lektüre nicht nur für den nächsten Urlaub auf Fuerteventura.

Bewertung: *****

Wer sich für Lesungstermine interessiert findet hier Orte und Termine (vielleicht ja auch in Deiner Nähe?):
http://www.tim-fruehling.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s