No-Carb-Smoothies: Die Drei-Stufen-Diät für mehr Energie, Gesundheit und eine schlanke Linie (Dr. med. Ulrich Strunz)

Kleiner Einblick in die „ohne Kohlehydrate“ Ernährung mit Smoothies-Rezepten

P1040261

Ich war auf der Suche nach Rezepten für Smoothies, dabei bin ich auf dieses Buch gestoßen. Über die „no carb“ Ernährung hatte ich noch nicht viel gehört bzw. gelesen.

Beschreibung des Buches:
Das Taschenbuch von Dr. med. Ulrich Strunz „no carb smoothies“ ist im HEYNE-Verlag erschienen. Es hat 140 Seiten. Das Titelbild ist grün/pink gehalten, grüne und pinke Smoothies mit Limetten sind abgebildet. Die Abbildung macht neugierig auf die Smoothies.

Kurze Zusammenfassung:
Die ketogene („kohlenhydratlimitierte, protein- und energiebilanzierte und deshalb fettreiche“) Ernährung wird auf den ersten 70 Seiten mit reichlich Bebilderung, Hinweiskästchen und Tipps vorgestellt, dabei spart der Autor nicht an eindringlichen Worten. Auf den weiteren 70 Seiten gibt es ca. 30 Smoothie-Rezepte, darauf folgen 6 Seiten mit Aufstellungen zur Kohlehydratmenge (in Gramm) in den verschiedensten Lebensmitteln.

Mein Leseeindruck:
Dr. med. Ulrich Strunz macht ziemlich eindringlich auf die ketogenen Ernährung aufmerksam. Dabei spart er nicht an Beispielen. Seine im „Plauderton“ ähnliche Art zu schreiben hat mich etwas befremdet, allerdings habe ich Einiges erfahren, was ich noch nicht wusste, weil ich mich noch nicht mit dieser Ernährungsform befasst habe. Ob die Informationen vollständig und objektiv gehalten sind, kann ich deshalb nicht beurteilen.

Der vorgeschlagene Diätablauf erscheint mir aber für mich als Mitglied einer Familie z.Z. nicht durchführbar. Außerdem sind mir die Rezepte (zumindest was die Zutaten betrifft) etwas zu aufwendig.

Fazit
Das Buch gibt einen groben Überblick über die ketogene Ernährung und bietet einige Rezepte für Smoothies, für ein Taschenbuch dieser Art durchaus gut gelöst. Der/Diejenige, d. sehr diszipliniert ist und sich konsequent an die Ernährungsweise hält, der hat bestimmt Erfolg damit. Um sich komplett auf eine solche Ernährungsweise einzustellen braucht es sicherlich mehr Informationen und nicht nur Smoothie-Rezepte.

Bewertung: ****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s