MAGIX Video deluxe 2015: Das Buch zur Software (Mareile Heiting)

Ausführliches und gut bebildertes Begleitbuch für das Videobearbeitungsprogramm MAGIX Video deluxe 2015

P1040066

Neben der Fotografie wird in unserem Haushalt auch ab und an ein Film bei besonderen Ereignissen (Familienfeste, Tanzauftritte oder Urlaubsreisen) gedreht, der dann natürlich noch überarbeitet werden muss. Normalerweise beschäftigt sich der Junior in der Familie damit, aber auch wir Eltern möchten uns mit der Videobearbeitung beschäftigen.

Wir besitzen das MAGIX Video deluxe 2015 in der Premium-Version. Leider, bedingt durch die 64bit Version, nur auf einem Ultrabook. Um das Produkt kennenzulernen und vielleicht auch unbekannte Funktionen zu entdecken, haben wir uns dieses Buch bestellt.

Beschreibung des Buches:
Das Buch ist im Vierfarben-Verlag als Hardcover-Version (inclusive Lesezeichenbändchen) erschienen. Der Vierfarben-Verlag hat sich auf Sachbücher über Computer und Fotografie spezialisiert. Dem Buch liegt eine DVD mit Beispielvideos/Fotos und vier Bonuserklärungen sowie eine Tastaturbelegung (alles in pdf-Format) bei. Die 414 Seiten des Buches sind in 12 Kapitel unterteilt, es folgt ein Glossar und ein Stichwortverzeichnis.

Kurzer Überblick:
Zunächst werden in den ersten Kapiteln die Installation/Update des Programmes, ein Demofilm und die verschiedenen Menüpunkte des Programmes vorgestellt. In weiteren Kapiteln geht es um den „ersten Film im Handumdrehen“, Übertragung auf den Computer, professioneller Videoschnitt, Filmqualitätverbesserung, Effekte, Ergänzung um Fotos, Assistentenbenutzung von MAGIX Video, Filmvertonung, Exportieren, Filme incl. Menü auf DVD brennen und um weiteres Wissenswertes um Projekte und Filme.

Eigener Eindruck:
Wie ich das von den Büchern im Vierfarben-Verlag gewohnt bin, werden die Erläuterungen mit viel Bildmaterial unterstützt und somit sehr gut veranschaulicht. Es gibt farblich abgesetzte Anmerkungen in Kästchen am Seitenrand. Weitere Tipps findet man regelmäßig farblich unterlegt zwischen den Programmbeschreibungen/Exkursionen. Die Bebilderung gibt oftmals die aktuell zu erwartende Bildschirm-/Monitoanzeige wieder. So findet man sich in dem Videoprogramm sehr leicht zurecht und kann den Beispielen gut folgen. Um das Videobearbeitungsprogramm am besten kennenzulernen, empfiehlt es sich, das Buch von vorne bis hinten durchzuarbeiten. Aber man kann sich auch durch die gut gewählte Kapitelauswahl spezielle Funktionen heraussuchen und dieses Buch als Nachschlagewerk benutzen.

Wie das bei Büchern im Vierfarben-Verlag üblich ist, hat jedes Kapitel eine eigene Kapitelfarbe am oberen Seitenrand, die man auch recht gut zum Wiederfinden am Buchschnitt erkennen kann. Das erleichtert das Finden bekannter Kapitel.

Fazit:
Das Buch unterstützt nicht nur sehr hilfreich die ersten Schritte zum Bearbeiten des eigenen Videos sondern gibt auch Hilfestellung bei Spezialfragen. Hier sei verwiesen auf das gute Stichwortverzeichnis am Ende des Buches. Mit diesem Buch fühle ich mich gut „an die Hand genommen“ und habe mich endlich einmal getraut auch selbst mein erstes Video zu bearbeiten ohne auf fremde Hilfe zurückgreifen zu müssen.

Bewertung: *****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s