Liebe ist nichts für Feiglinge (Kristine Gasbarre)

Wann merkt man, dass es Liebe ist?

P1030958

Beschreibung des Buches:
Das Buch „Liebe ist nichts für Feiglinge“ von Kristine Gasbarre ist ein Erstlingswerk. Es ist im List-Verlag erschienen und umfasst 279 Seiten.

Es handelt sich um eine Art Tatsachenerzählung in Romanform. Die Autorin hat anscheinend ihre eigenen Erlebnisse aufgeschrieben und daraus einen Roman verfasst.

Bei dem mir vorliegenden Buch handelt es sich um ein Taschenbuch Das Titelbild passt sehr gut zum Inhalt. Es zeigt ein Foto (Weichzeichnung) Paar im Ruderboot auf einem Gewässer durch den Blick eines Fensters mit einem Teekessel im Vordergrund.

Den Buchschnitt ziert ein buntes und dekoratives Muster.

Kurze Zusammenfassung:
Kristine, Ende Zwanzig, sucht nach der Liebe. Sie befindet sich noch auf der Suche nach dem richtigen Beruf. Von einem Auslandsaufenthalt in Europa, sie lebt in den USA, kommt sie Heim, weil ihr Großvater im Sterben liegt. Sie unterstützt ihre Großmutter und begleitet den Großvater beim Sterben. Während dieser Zeit kommt sie ins Gespräch mit ihr. Kristine fragt sich: „Wie merkt man, dass es Liebe ist ?“ In zwölf Kapiteln
1. Du musst wissen, wenn du sagst: Ich liebe Dich.
2. Lerne zuzuhören
3. Bekomm dein eignes Leben in den Griff
4. Weiß er, was er aus seinem Leben machen will?
5. Unterstütze ihn bei der Arbeit
6. Verlier dich nicht
7. Du musst verzeihen können
8. Du bist der Hauptgewinn
9. Erkenne eine offene Tür
10. Liebe durch bloße Existenz
11. Geht nie im Zorn auseinander
12. Sei aufrichtig

kommt Kristine der Liebe auf die Spur. Sie lernt einen Arzt kennen, den die ganze Familie sehr nett findet. Gleichzeitig lässt sie sich auf einen jungen Studenten ein. Wer ist der Richtige. Spürt man es? Wie muss die Beziehung gelebt werden? Und viele andere Fragen begleiten Kristine und ihre Großmutter durch das Buch.

Mein Leseeindruck:
Mir hat der Erzählstil der Autorin sehr gut gefallen. Die Idee „Was ist Liebe?“ in einen Roman zu packen, finde ich gelungen. Dass die Autorin das Thema mit Ratgeber Großmutter aufgegriffen hat, wurde prima umgesetzt. So hat die Großmutter doch schon viel in Sachen Liebe erlebt und fast das ganze Leben mit einem Mann verbracht. Sie vermittelt der Enkelin viele Gefühle und berichtet so Einiges aus dem Zusammenleben des Ehepaares. Das Buch liest sich wie ein Roman und hat doch Einiges an Lebensweisheiten zu bieten.

Fazit
Ein lesenswertes Buch für Frischverliebte, Junggebliebene und auch der älteren Generation. Es kommt nicht als Ratgeber rüber, regt aber zum Nachdenken an. Ich habe es gerne gelesen.

Bewertung: ****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s