Das Beste von allem (Rona Jaffe)

Frauenroman aus den 50ern, Schauplatz New York

Rona Jaffe hat diesen Roman 1958 erstmals herausgebracht. Die Geschichte handelt von fünf Frauen, die alle in New York City leben und arbeiten.

Das Buch wurde 2012 neu aufgelegt und lag mir in der Fassung vom Ullstein-Verlag als Taschenbuch vor. Es umfasst 649 Seiten Romantext. Auf dem Titelbild sind zwei Damenbeine vor der New Yorker Skyline zu sehen. Die Frau scheint gerade die Beine in die Luft zu strecken. Der Seitenschnitt ist mit diversen Accessoires aus den 50er Jahren versehen und macht das Buch zu einem kleinen Schmuckstück.

Die fünf jungen Frauen April, Caroline, Barbara, Gregg und Mary, alle Anfang zwanzig, zieht es unabhängig voneinander nach New York. Obwohl sie teilweise in unterschiedlichen Berufen arbeiten, im Verlag, aber auch als Schauspielerin, kreuzen sich ihre Wege und sie verbringen verschiedene Situationen miteinander.

Alle suchen das Glück in Beruf als auch in der Liebe. Der ein oder anderen gelingt dies, aber nicht alle stehen am Ende glücklich da….

Mich hat das Buch von Anfang an in Bann gezogen. Die Beschreibungen der Gefühle der einzelnen Protagonistinnen sind der Autorin wunderbar gelungen. Auch das Leben in der Metropole New York in den fünfziger Jahren kam entsprechend gut rüber.

Selbst wenn es sich hier um eine Geschichte aus einem halben Jahrhundert entfernten Leben handelt, kann man die Gefühle der jungen Frauen sehr gut nachvollziehen. Da stören einem beim Lesen auch nicht die alten Techniken, gehören sie doch in diese Zeit.

Die Namen der einzelnen Personen sind gut gewählt, passen in die jeweilige Zeit und lassen sich gut merken. Bei anderen Romanen habe ich da ab und an Schwierigkeiten mit den oftmals exotischen Namen.

Fazit: Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten der 649 Seiten gefesselt. Ich konnte es nicht einfach „so zwischendurch“ Lesen, sondern habe mir bewusst Zeit genommen, um es intensiv zu „verschlingen“.

Bewertung: *****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s