Weiberfrühstück (Renée Karthee)

Midlife Crises

P1030913

Beschreibung des Buches:
Der Frauenroman „Weiberfrühstück“ von Renee Karthee ist im Ullstein-Verlag als Taschenbuch erschienen. Er umfasst 300 Seiten. Die Geschichte spielt in Deutschland und in den Vereinigten Staaten.
Das Titelbild zeigt zwei gefüllte Tassen, die wahrscheinlich das Frühstücken symbolisieren sollen.

Kurze Zusammenfassung:
Ellen lebt mit Mann und Sohn in Norddeutschland. Nach einem Familienurlaub auf Sylt trifft die Familie vor ihrem Wohnhaus auf die Ex-Geliebte des Familienvaters, die in eine der Nachbarwohnungen einzieht. Nachdem sich der Ehemann Kai wieder zu sehr für die alte Flamme zu interessieren scheint, nimmt Ellen reiß aus und fliegt in die USA, wo sie ein paar Tage mit ihrer Freundin Margaux verbringt. Es beginnen turbulente Zeiten‘.

Mein Leseeindruck:
Der Roman entpuppt sich schnell als Frauenunterhaltung. Die Hauptakteurin Ellen, fast 46 Jahre, fürchtet um ihre Ehe. Die Geschichte ist unterhaltsam geschrieben. Mit Witz und Sinn für Humor gelingt es der Autorin ihre Leserinnen in Bann zu ziehen. Als Leserin im fast gleichen Alter fühlt man sich in so mancher Situation daheim. Die Geschehnisse in den USA sind zwar leicht unglaubwürdig, bringen der Gesamtgeschichte aber keinen Abbruch, sondern machen das Ganze zu einem sehr unterhaltsamen Roman. Gleichzeitig hat man das Gefühl, der Urlaubsreise gedanklich und bildlich folgen zu können, wie bei einer Reisebeschreibung mit ungewöhnlichen Vorkommnissen. Das Ende überrascht dann auch nicht wirklich, macht das Ganze aber rund.

Fazit:
Ein humorvolles Buch mit nicht großem Tiefgang. Für ein Lesevergnügen, so zwischendurch, um Abzuschalten durchaus geeignet. Manche Passagen erscheinen mir doch sehr „an den Haaren herbeigezogen“ und wirken dadurch sehr konstruiert.

Bewertung: ***

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s