Ich kann so nicht arbeiten: Geschichten aus dem Büro (Lutz Schumacher)

Der alltägliche Wahnsinn in deutschen Büros

P1030913

Lutz Schumacher, bekannt als Autor von Büchern mit humoristischen Geschichten, hat hier ein sehr lustiges Buch geschrieben., ich kenne seine anderen Bücher noch nicht.

Harald Grützner, Mitarbeiter eines Süßwarenkonzerns, muss vom Außendienst in den Innendienst. Was er dort erlebt ist der alltägliche Wahnsinn in deutschen Büros eines Großunternehmens in seiner geballten Form. Schon der allererste Tag gestaltet sich unheimlich schwer, keiner weiß von seiner Versetzung, niemand ist vorbereitet, jeder möchte seinen normalen Alltagstrott beibehalten und hat Scheuklappen. Jeden Tag hat Harald mit den Unwegbarkeiten der undurchsichtigen Struktur des Unternehmens zu kämpfen.
Dem Autor gelingt es, in den überspitzten einzelnen Episoden, die er herausgreift, einem ein Lächeln auf das Gesicht zu bringen und zu denken: „Ja, genau so ist es manchmal ! Auch mir ergeht es das eine oder andere Mal so.“ Aber was der arme Protagonist erleiden muss ist natürlich stark übertrieben, dennoch gelingt es dem Autor einen in den Bann zu ziehen. Man liest und liest und kann nicht aufhören.

Fazit: Gute Unterhaltung mit witzigem Sprachstil und einem leider alltäglichen Thema. Leider ist man viel zu schnell fertig mit dem Lesen, dabei gäbe es sicherlich noch viel mehr Episoden aus dem Arbeitsleben zu berichten.

Bewertung: ****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s