Viel Spaß beim Erziehen!: Ein Buch für alle unvollkommenen Eltern (Jan-Uwe Rogge)

Ratgeber einmal anders …

P1030913

Dieser Ratgeber ist in Romanform geschrieben. Das Autorenteam um Jan-Uwe Rogge versucht auf prima Art und Weise Eltern den Spiegel vorzuhalten:

Die Romanfigur soll einer Familie einen Oskar für die Beste Erziehung von Kindern verleihen. Dafür begibt er sich zu den unterschiedlichsten Eltern und werdenden Eltern. Er erlebt das Alltagsleben und beobachtet das Verhalten der Eltern. Mit seiner charmanten Art gelingt es dem Protagonisten sich das Vertrauen der Kinder zu sichern und den Eltern Beispiele aufzuzeigen, wie sich manche Situationen lösen lassen. Nach jedem Besuch (Kapitel) gibt es eine Zusammenfassung des „Erlernten“.

Die Idee einen „Erziehungsratgeber“ in Romanform zu schreiben hat sich gelohnt. Als Eltern erkennt man einige Situationen (hier als Außenstehender) wieder und sieht auch gleich den Lösungsansatz bzw. eine Möglichkeit seinen Erziehungsstil zu überdenken. Oftmals hat man einen echten „Aha“-Effekt.
Schmunzeln muss man, wenn man über die manchmal überzogenen Ansichten der besuchten Eltern liest, da hat man doch so manche Begegnung mit anderen Eltern im Kopf.

Alles in allem ein gelungenes Buch und sehr zu empfehlen.

Bewertung: ****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s